Öffne deine Flügel
Blog

ES ist Zeit dein Heim“weh“ zu heilen

ღErkenne dich im Spiegel deiner Selbst,
in all deinen Facetten und mit allem was dich ausmacht, seit Anbeginn deiner Zeit.

Über all die Inkarnationen hinweg hast du dich immer wieder verloren, gesucht und auch gefunden.

Starke Sehnsucht drängte dich einst wieder nach Hause zurückzukehren, fühlbar wie ein unendlicher Sog………. heraus aus dem Vakuum der leeren Gefühle, leer ~ weil sie dich nicht bereichert haben, leer ~ weil Kampf, Angst, Leid und Schmerz dich immer weiter von dir SELBST entfernt haben und der Schleier des Vergessens dein wahres SEIN, mehr und mehr bedeckte. Leer ~ weil du nicht mehr konntest, nicht mehr wolltest, leer ~ weil du des Lebens müde wurdest und nun dein Schwert, ohne Widerstand niederlegst.

So tritt heraus aus dem Schleier des Vergessens, deiner Ängste
und deiner Unzulänglichkeiten und lass ihn fallen
– in Nichts hinein- woher er auch kam.

Rückverbindung

ES ist Zeit sich wieder zu erinnern und zu erkennen WER DU WIRKLICH bist und hier auf
Erden auch lebendig danach zu leben. Hör auf andere als besser, schöner, gebildeter, spiritueller und
reicher zu sehen als dich SELBST, denn so- ist DEM NICHT!

Keiner ist besser oder schlechter, mehr oder weniger wert!

Hast du Heim“weh“ und fühlst das Sehnen in dir, wieder nach Hause zurückkehren zu wollen?

ES ist einzig die Sehnsucht nach DIR SELBST.
Dich SELBST in deiner WAHREN- von GOTT gegebenen HEILIGEN LIEBE anzunehmen,
dich so zu LIEBEN und zu LEBEN wie du WIRKLICH bist und nicht so,
wie du geglaubt hast, sein zu müssen oder so- wie andere dich haben wollten.

Zurückkehren nach Hause in dein HERZ- in die LIEBE deiner SELBST,
das ist die zugrunde liegende Sehnsucht, die du in dir fühlst.

So werden aus dem Schleier des Vergessens, Flügel der Freiheit!

Öffne deine Flügel, dann trägt dich der Wind.
Öffnest du jedoch dein HERZ, dann trägt dich die LIEBE.

Aus meinem Herzen in LIEBE für DICH
.ღ. Conny .ღ.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.