Kleine Kinder beten
Blog

Das Sprechen mit Gott

ღ Wie oft betest du?
Und wie oft trägst du GOTT deine Bitten vor, ohne auch nur eine Minute hinzuhören, was ER dir daraufhin zu sagen hat?

Wir haben es auf Erden nie gelernt, das *Sprechen mit GOTT*. Das wir beten sollten, wurde uns als Kindern zu Hause, im Kindergarten, in der Schule und der Kirche immer wieder gesagt. Ja und so haben wir dafür sogar Gebete auswendig lernen müssen, jedoch was ist das für ein Beten?

Wir dachten doch alle früher -nach all den Konditionierungen die wir diesbezüglich erfahren haben- dass es einen strafenden Gott gibt, der irgendwo im Himmel sitzt und ganz genau sieht und weiß, was wir getan….ja, sogar was wir gedacht haben und uns dafür irgendwann in der Hölle schmoren lassen wird.

Und so lief ich selbst oft mit dem Gefühl rum, nicht gut genug zu sein, weil meine Gedanken nicht immer so rein waren, weil ich manchmal böse war, beleidigend und verurteilend. Dann wurde mir eingeredet, dass alle Sünden mit der Beichte wieder von Gott vergeben wurden. So bekam ich das Gefühl, „Puh nochmal Glück gehabt, gerade nochmal der Hölle entkommen“.

Oh man, was für ein Denken ….was für ein Handeln?!?

Es dauerte viele Jahre, sogar Jahrzehnte bis ich selbst erkannte, dass es gar keinen strafenden Gott gibt. Das egal wie ich mich auch hier auf Erden erfahren möchte, er mich in meinem freien Willen läßt dies zu tun, um letztendlich all das- was mir im Leben widerfahren ist und noch kommen wird- als ein großes Geschenk zu betrachten und auch anzunehmen ….ohne Bewertung, ohne Urteil, nur mit tiefer Dankbarkeit und aufrichtiger Liebe in meinem Herzen.

Wie ich es erkannte, will ich dir gern verraten:
Wenn ich bete bitte ich nicht nur ~ sondern spreche wirklich mit Gott. Seine Antworten kommen ganz sicher in meinem Herzen auf, denn wo sonst, könnte ER denn im Himmel sein, wenn nicht hier, in mir? Ja, so trage ich nicht nur meine Bitten vor, als würde ich eine Statue anbeten und gehe wieder~ sondern verweile in der Stille ~ mit IHM ~ in mir.

Es sind so unsagbar kostbare Momente und ganz ehrlich, manchmal weine ich in Demut still vor mich hin,
wenn ich seine tiefe….unendliche Liebe für mich fühle, so sehr berührt ER mich im Herzen. JA…

***~GOTT ist LIEBE~***

und wenn GOTT in unser aller Herzen ist, so sind wir auch
~ LIEBE ~
es kann ja gar nicht anders sein.

Sprich mit ihm und du wirst dich wundern 😀
Ich wünsche dir von Herzen, heilsame und erkenntnisreiche
Gespräche mit Gott.
ღ. Conny .ღ.

Picfound Pint
Danke ♡

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.