Vertraue
Blog

*Energie-Update Januar 2019*

Eine Jahreswende bringt ja immer auch einen gefühlten Abschluss – wobei die Hoffnung auf einen positiven Richtungswechsel gelenkt wird. Doch liegt es in unserem Ermessen und an unserem Kurs, wohin die Reise geht…!

Viele haben die Raunächte zelebriert und GUTES in liebevoller Absicht manifestiert 😊

Doch momentan zeigt sich bei den meisten von uns noch keine erhoffte Wende, obwohl sich unterschwellig eine leichte Neugier aufs Kommende & Neue schon zeigt und eigentlich im Gefühl auch umgesetzt werden möchte, jedoch sich auch bei einigen von uns noch alte Energien in den verschiedenen Schichten verbergen….. so kommen Gedanken und Gefühle hoch, von dem- was sich überhaupt nicht mehr gut anfühlt, gepaart mit einer gewissen Umsetzungserwartung.
Das bedeutet schlichtweg:

Wenn wir unsere alten Pfade nicht verlassen, können wir die neuen Wege auch nicht gehen.

Wenn dich Selbstweifel plagen
Selbstzweifel

 

Wenn die Umsetzung nicht erfolgt, kostet es emmes viel Kraft und Energie auf körperlicher Ebene.
Müdigkeit, Erschöpfung, Schlafstörungen und Leergebrannt sein- sind einige der Auswirkungen.

So wie ich gehört habe, begleiten uns die karmischen Meister Saturn & Pluto noch bis Ende 2020. Das bedeutet Veränderungen auf allen Ebenen ~ die nicht der LIEBE und WAHRHEIT zugrunde liegen.

Energetisch gesehen, richten sich 3tes, 4tes und 5tes Chakra immer wieder in ihrer Grundstruktur aus, was natürliche Auswirkungen auf die damit im Bezug stehenden Organen hat.

Lichtkörpersymtome wie Herzbeschwerden, Lunge, Kopf/Nacken/Rückenschmerzen, Gelenkbeschwerden, Infektanfälligkeiten und Bauchproblemen aller Art, brauch ich gar nicht erst reden.
Bei Unsicherheiten aber einfach ärztlich abklären lassen.

Auf der emotionalen Ebene kommen bei vielen von uns Versagenheitgefühle, Ängste, Zweifel, Haltlosigkeit, Traurigkeit, wirre Träume und manchmal sogar längst vergessene Hoffnungslosigkeit hoch.

Dann gibt es wieder Tage, wo du über genau diese Emotionen kopfschüttelnd lächeln kannst, denn eigentlich fühlst du tief im Inneren- das 2019 durchaus ein leichteres und friedvolleres Jahr als 2018 werden kann, wenn du dich den Veränderungen vertrauensvoll hingibst.

So wie durch die immer wiederkehrenden Energie-Einströmungen -die sich wie Flut und Ebbe bewegen- spüren wir meist auch unser Befinden.

Manchmal fühlen wir uns unzureichend und bekommen ab und an das Gefühl, dass uns alles zu viel wird….. dann liegen die Nerven blank. Die Zeit scheint uns nach wie vor davon zu rennen, wir können nicht mehr das schaffen, was wir uns vorgenommen haben. Aberhey- das ist nicht schlimm- denn so geht es vielen von uns!

Gleichzeitig erleben wir dann aber auch eine gewisse Neutralität den Dingen gegenüber und wundern uns, über unsere Gelassenheit!

Das Gefühl „Wir kennen uns selbst nicht mehr wieder“, schleicht sich immer mal wieder dadurch ein!
Auch wenn mir das ehrlicherweise, manchmal egomäßig nicht so geheuer ist, 🙈 muss ich manchmal darüber schmunzeln…. weil ich im Herzen fühle, das ALLES GUT IST-) so wie ES ist!

Und das ist ES auch! ☺

Veränderungen geschehen

Das nächste Phänomen ~ zeigt sich auch fast täglich….
Auf der einen Seite taucht urplötzlich eine Euphorie und Motivation auf…. etwas unbedingt anzugehen, was vielleicht schon lang vor sich her geschoben wurde ….und dann, fällt von jetzt auf gleich, die komplette Energie in sich zusammen und wir haben überhaupt keine Lust mehr dazu. Komisch nicht wahr?

Achtet auf euch SELBST! Gebt den Energien ruhig nach, wenn ihr könnt geht in die STILLE und seid liebevoll mit euch und eurem Nächsten, denn alles was gerade geschieht, geschieht zu unserem höchsten Wohle!

Die Ego-Schleier fallen mehr und mehr…. Umstrukturierungen finden auf vielen Ebenen statt und unser Körper kommt einfach nicht so schnell hinterher. Alles etwas anstrengend eben! 🙂

Energetisch betrachtet bringt uns jede Welle weiterhin und näher zu unserem WIRKLICHEN SEIN, somit in die Rückverbindung der Quelle in uns SELBST.

Wer seinem Ego allerdings die höchste Aufmerksamkeit schenkt, wird einfach mal ein wenig mehr durchgeschleudert…..
Das zeigt uns aber nur an, wo wir stehen- wichtig ist, was und wie wir etwas daraus machen!

Alles in Allem möchte ich euch ermutigen und euch sagen, dass auch dieser Zustand wieder vorübergeht…………………

Erden auf allen Ebenen hilft immer total- bei allen Lichtkörpersymtomen…

Ein Zitat aus „Ein Kurs im Wundern“ bringt Gelassenheit….

***Nichts WIRKLICHES kann bedroht werden. Nichts Unwirkliches existiert.
Hierin liegt der FRIEDEN GOTTES.***

Und du…. du wundervolles Wesen, dir sage ich:
*Du bist genauso wie du bist richtig und gut. ❤
So schau LIEBEvoll auf dich…..

Von Herzen
Conny

Pic@Pint
Danke*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.